0681 - 389 470
Datum02.03.2022 - 06.03.2022
Warteliste

Opern-Uraufführung in Venedig

"Le Baruffe" von Giorgio Battistelli im Gran Teatro La Fenice, "La Traviata" als Kammeroper im Palazzo Barbarigo Minotto

 

  • FlugreiseFlugreise
  • MusikMusik
  • StädtereisenStädtereisen


Beschreibung

"LE BARUFFE" von Giorgio Battistelli im Gran Teatro La Fenice
"LA TRAVIATA" als Kammeroper im Palazzo Barbarigo Minotto

Venedig ist eine Stadt der Musik. Große Namen der Musikgeschichte wie Monteverdi, Vivaldi, Wagner und Verdi sind ihr eng verbunden. Ein Zentrum des musikalischen Geschehens ist das Gran Teatro La Fenice, eines der glanzvollsten und traditionsreichsten Opernhäuser der Welt, in dem Operngeschichte geschrieben wurde. Nach dem verheerenden Brand im Januar 1996 erstand das Haus neu wie Phönix (it: Fenice) aus der Asche. Zur feierlichen Wiedereröffnung 2004 stand Verdis Oper "LA TRAVIATA" auf dem Programm, die hier 1863 ihre Uraufführung erlebte. Im Frühjahr 2022 steht eine neue Welturaufführung an: "Le Baruffe", eine Oper von Giorgio Battistelli (*1953). Das Libretto lieferte Damiano Michieletto, basierend auf der Komödie "LE BARUFFE CHIOZZOTTE" von Carlo Goldoni. Es handelt sich also um einen urvenezianischen Stoff. Man darf gespannt sein! Ebenso dürfte die Aufführung von "LA TRAVIATA" im Format einer Kammeroper im intimen Rahmen eines venezianischen Palazzos ein musikalisches Erlebnis besonderer Art sein.

Leistungen:
Flugreise, 5 Reisetage, Linienflug ab/ bis Frankfurt, 4 Übernachtungen im 4****-Hotel Saturnia & International, sehr gute Opernkarten im Fenice für "Le Baruffe" (Parkettplätze) und die "La Traviata" im Palazzo Barbarigo-Minotto, 2 Abendessen, alle Bootsfahrten, Eintrittsgelder und Führungen, Übernachtungssteuer, kunsthistorische Reiseleitung

Reiseleitung: Martin König und Dr. Susanne Kunz-Saponaro

Preis pro Person im Doppelzimmer ab Saarbrücken: 1.580 €
Preis pro Person im Doppelzimmer ab Frankfurt: 1.510 €
Einzelzimmeraufschlag: 260 €

Detaillierter Reiseplan

Hier finden Sie den Ablauf dieser Reise.