0681 - 389 470
Datum23.08.2019 - 25.08.2019

Saar.Riesling.Sommer

Ein wahres Fest für Weinliebhaber

  • GenussreiseGenussreise
  • BusreiseBusreise
  • LandschaftLandschaft


Beschreibung

Ein wahres Fest für Weinliebhaber

Wir waren einigermaßen überrascht, aber keinesfalls erstaunt über den enormen Zuspruch, den unsere Reise zum Saar Riesling Sommer im vergangenen Jahr erfahren hat. Deshalb haben wir sie in diesem Jahr sehr gerne wieder in unser Programm aufgenommen. Knapp 770 Hektar ist das Anbaugebiet groß, auf dem Weinbau an der unteren Saar betrieben wird und sich weltbekannte Weinorte aneinander reihen: Serrig, Saarburg, Ockfen, Ayl, Wiltingen oder Kanzem sind Verheißungen für jeden Rieslingliebhaber. Die Steillagen sind größtenteils dicht mit Rieslingreben bestückt. Die Böden bestehen zumeist aus dunklem Devonschiefer, in einigen Lagen auch aus Diabas, einem Gestein vulkanischen Ursprungs. Saar- Rieslingweine zeichnen sich durch ihre besondere Feinheit und Mineralität aus; sie zählen zu den begehrtesten und teuersten Weißweinen der Welt. Über den Saar-Riesling urteilt der britische Weinautor Hugh Johnson: "Einer der überragenden Weißweine der Welt, der Schluck für Schluck bezaubert."

Am letzten Augustwochenende in jedem Jahr öffnen knapp ein Dutzend der renommiertesten Weingüter zwischen Konz und Serrig ihre Pforten und locken Weinliebhaber aus ganz Europa zu einem zwanglosen Verkostungswochenende an. Den Besucher erwarten Spitzenweine von Winzern mit Weltruf auf ihren historischen Weingütern, deren Tore an diesem Wochenende weit offen stehen. Wir nutzen die Gelegenheit zu einer Reise in unser Dreiländereck, bei der neben exquisitem Wein und gutem Essen auch die reiche Kultur der Region nicht zu kurz kommt. Der Ablauf unserer Reise wird auf das Programm des „Saar-Riesling-Sommers“ abgestimmt und ergänzt, sobald das offizielle Programm vorliegt. Eine frühzeitige Anmeldung ist unabdingbar.


Leistungen:
Busreise, 3 Reisetage, 2 Übernachtungen in Nennig im 4****-Hotel Victor‘s Residenzhotel, Halbpension, Abendessen in einem Weingut mit passender Weinbegleitung, alle Eintrittsgelder und Führungen laut Programm, önologische und kunsthistorische Reiseleitung


Reiseleitung: Karl Meiser und Gerhard Rouget


Preis pro Person im DZ ab Saarbrücken: 640 €
Einzelzimmerzuschlag: 100 €

Detaillierter Reiseplan

Hier finden Sie den Ablauf dieser Reise.