0681 - 389 470
Datum05.12.2017 - 05.12.2017

GLANZ & ELEND

Kunsthalle Schirn - Frankfurt

  • TagesfahrtTagesfahrt
  • AusstellungenAusstellungen
  • StädtereisenStädtereisen


Beschreibung

in der Weimarer Republik

Die Weimarer Republik gilt als Zeit der Krisen, die geprägt war von sozialen Spannungen, politischen Kämpfen und gesellschaftlichen Umbrüchen. Zugleich war sie auch der Auslöser künstlerischer Revolutionen. In einer großen Themenausstellung wirft die SCHIRN einen Blick auf die Zeit zwischen 1918 und 1933. Realistische, ironische und groteske Arbeiten verdeutlichen den Kampf um die Demokratie und zeichnen das Bild einer krisengeschüttelten Gesellschaft am  Übergang. Vorgestellt werden rund 200 Werke bekannter sowie bis heute wenig beachteter Künstlerinnen und Künstler.

Die Ausstellung setzt ein Gegengewicht zu den glamourösen „goldenen“ 1920er-Jahren, als die sie oft präsentiert werden. Der Schwerpunkt liegt auf Kunstwerken, die diese Jahre nicht nur abbilden, sondern die Zustände kommentieren und verändern sollten – mit ironischen, grotesken oder kritisch-analytischen Darstellungen. Die Verarbeitung der Traumatisierung durch den Ersten Weltkrieg, die Großstadt als neues Phänomen, die politischen Unruhen und wirtschaftlichen Abgründe werden ebenso vielfältig interpretiert wie das Rollenbild der „Neuen Frau“ oder die Debatten um § 175 (Homosexualität) und § 218 (Abtreibung). Auch die sozialen Veränderungen durch die Industrialisierung oder die wachsende Begeisterung für den Sport spiegeln sich in der Kunst der Zeit wider.

Die thematisch angelegten Räume führen verschiedene Orte und „Szenen“ zusammen, die bislang getrennt voneinander betrachtet wurden. So entsteht im Überblick der zahlreichen unterschiedlichen Stilprägungen ein klares Gesamtbild, das bis zur deutschen Wiedervereinigung zerrissen blieb – mit Brennpunkten, die bis heute Gültigkeit besitzen. Zusammen mit historischen Fotografien, Filmen, Zeitschriften und Plakaten entwirft die SCHIRN ein eindrückliches Panorama der Kunst der Weimarer Republik.


Leistungen:
Busreise, 1 Reisetag, alle  Führungen und Eintrittsgelder, kunsthistorische Reiseleitung.

Reiseleitung: Karl Meiser

Preis pro Person 80 €

 

Bildnachweis: 
Vorschaubild: Schirn_Presse_Weimar_Dodo_Logenlogik_1929
Kopfbild: Schirn_Presse_Weimar_Felixmueller_Der_Schaubudenboxer_1921
Galeriebilder: Schirn_Presse_Weimar_Grosz_Strassenszene__Kurfuerstendamm_Berlin__1925;  Schirn_Presse_Weimar_Felixmueller_Der_Schaubudenboxer_1921; Schirn_Presse_Weimar_Dodo_Logenlogik_1929