0681 - 389 470
Datum02.06.2018 - 04.06.2018

Der Sängerkrieg auf der Wartburg

Richard Wagners „Tannhäuser“ am authentischen Ort

  • BusreiseBusreise
  • MusikMusik
  • StädtereisenStädtereisen


Beschreibung

Wir haben uns die begehrten Karten für dieses außergewöhnliche Musikereignis gesichert und es eingebettet in ein aufschlussreiches kulturhistorisches Rahmenprogramm. Der legendäre Sängerwettstreit wird in das Jahr 1206 datiert, in die Zeit des Landgrafen Hermanns I., als der thüringische Hof ein Zentrum höfisch-ritterlicher Dichtkunst war. Die Wartburg war danach Wirkungsstätte der heiligen Elisabeth von Thüringen und Aufenthaltsort Luthers und wurde damit zu einem einzigartigen Erinnerungsort deutscher Geschichte. Daran knüpfte auch das Wartburgfest der Burschenschaften 1817 an. Musikgeschichtlich ist die Wartburg-Stadt Eisenach mit dem Wirken der Musikerfamilie Bach eng verbunden.


Leistungen:
Busreise, 3 Reisetage, 2 Übernachtungen im Steigenberger Hotel Thüringer Hof in Eisenach, Frühstücksbuffet, 1 Abendessen im Thüringer Hof, 1 Abendessen im Wartburg Hotel, alle Eintrittsgelder und Führungen laut Programm, 1 Opernkarte der 1. Kategorie für „Tannhäuser“ im Sängersaal der Wartburg, Sonderkonzert im Bachhaus, kunsthistorische Reiseleitung


Reiseleitung: Martin König


Preis pro Person im DZ: 590 €
Einzelzimmeraufschlag: 80 €

Detaillierter Reiseplan

Hier finden Sie den Ablauf dieser Reise.